Die gesetzliche Rente bildet den ersten Baustein in jeder Altersvorsorge. Sie ist ein Umlagesystem, es wird also kein Kapital angespart und tatsächlich für den einzelnen Versichteren angespart. Der größte Teil der Einnahmen fließt gleichzeitig direkt wieder an die Rentner ab.

immer wieder ist es in den der Vergangenheit zu Änderungen am System gekommen, die meist eine Absenkung der Ansprüche späterer Rentner zur Folge hatten. Leider ist es überhaupt ein Trugschluss, dass man gegenüber der gesetzlichen Rentenversicherung irgendwelche Ansprüche aufbaut, auf die man sich später berufen kann. Einen solchen Anspruch gibt es nicht!

Auch weist die gesetzliche Rentenversicherung in den Mitteilungen an die Versicherten stets darauf hin, dass private Vorsorge nötig ist.

[lastupdated]

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)

Loading...