Das eigene Haus mit Garten oder eine schicke Eigentumswohnung ist für die meisten Deutschen der größte Wunsch. Jeder möchte sich diesen Traum irgendwann erfüllen; Finanzielle Einschnitte werden dafür gerne in Kauf genommen.
Die Kosten eines solchen Vorhabens sind nicht zu unterschätzen, aber dafür lässt sich ja z.B. mit dem obligatorischen Bausparvertrag schon einmal der Grundstein legen.

Soweit die Theorie, die von entsprechenden Institutionen auch gerne aufgegriffen wird.

Ziel der Beratung zur Baufinanzierung oder zum Immobilienkauf ist ein stabiles Finanzierungskonzept. Sie gehen eine Zahlungsverpflichtung für die nächsten rund 30 Jahre ein! Sollte es in Ihrem Fall tatsächlich ins Konzept passen, bis dahin einen Bausparvertrag zu besparen, verlängert sich die Zeit entsprechend. Bitte lesen Sie sich die entsprechende Rubrik durch, falls Sie einen Bausparvertrag besitzen oder den Abschluss planen. Auch Wohnriester fällt in diese Kategorie.

Ein weiterer Punkt wird bei einer Baufinanzierung gerne übersehen. Und das, obwohl die beratenden Banken die Konsequenzen in Form von Dispokrediten und plötzlich notwendigen zusätzlichen Darlehen kennen: Sie wären der erste Eigenheimbesitzer, der über die gesamte Laufzeit der Finanzierung – wie gesagt, häufig mehr als 30 Jahre – keine Reparaturen oder Renovierungen an seinem Objekt vornehmen muss. Auch kommt es heutzutage vor, dass im Laufe einer so langen Zeit im beruflichen Bereich oder in den persönlichen Lebensumständen Veränderungen vorkommen.

Eine weitere Grundlage unserer Beratung: Wir begleiten keine Finanzierung, bei der die Nebenkosten (Notar, Grunderwerbssteuer, …) mitfinanziert werden! Es geht hier zwar um einige tausend Euro, aber als künftiger Grundbesitzer brauchen Sie ohnehin ein finanzielles Polster. Sollte das nicht vorhanden sein, verschieben Sie Ihr Vorhaben und Punkt 1 des Finanzierungskonzeptes wird dann lauten: Eigenkapital aufbauen!
Außerdem ist es hilfreich, das Objekt nicht zu 100 % finanzieren zu müssen, denn das wirkt sich positiv auf den Zinssatz aus. Nebenbei auch auf die Rate …

Was die Baufinanzierung angeht, so wählen wir, wie im Versicherungsbereich auch, aus einer Vielzahl von Partnern das passende Angebot aus. Hierbei geht es nicht nur um einen guten Zinssatz, sondern auch um die von Ihnen gewünschte Zinsfestschreibung, Sondertilgungen, etc. Eine Sonderform stellt das Forwarddarlehen dar: Sollten Sie bereits eine Immobilie besitzen und die vereinbarte Zinsbindung endet bald, so können Sie sich bereits Jahre im Voraus einen Vertrag zu heutigen Konditionen sichern. Mehr dazu in der Kategorie Forwarddarlehen.

Eine umfassende Beratung ist unerlässlich – wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Last updated: September 25, 2015 at 15:05 pm

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)

Loading...